Ein Stempel zur Belohnung

Belohnungsstempel

Als ich in der Grundschule war, gab es zur Belohnung für gut gemachte Hausaufgaben ein Sternchen. Für 10 Sternchen wiederum erhielt man einen Habakuk-Stempel. Habakuk war die Hauptfigur unserer Lesefibel.

Für die Stephanusschule in Hamm durfte ich kürzlich zwei freundliche, tierische Gesellen entwickeln, die die BetreuerInnen des Offenen Ganztags als Belohnung unter gut gemachte Aufgaben setzen können.

Angefangen mit einigen Skizzen
Ein Stempel zur Belohnung
Ein Stempel zur Belohnung

entstanden sechs verschiedene Figuren,
Ein Stempel zur Belohnung

aus denen die Kinder diese beiden zu ihren Favoriten kürten (s.o.).

8 Kommentare zu “Ein Stempel zur Belohnung

    • Die Stempel sind ja für Grundschüler, die den ausgestreckten Zeitgefinger wohl eher noch als ermahnendes „Dududu“ kennen :-)

      • Stümmt. Ich habe die Linus mal gezeigt – jetzt will er dringend in die Schule :-)

  1. Wirklich sehr witzige Figuren, und wirklich klasse umgesetzt! Ich hätte mich damals wohl auch über diese beiden netten Herrschaften gefreut. Wäre mal was anderes gewesen als dauernd nur den gleichen Hasen. ;)

      • Mhh wenn´s mal so wäre, es lag wohl eher daran das ich in der Hasenklasse war und wir nur den einen Stempel hatten. :-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *