Ausstellung in Ninas Café Klatsch Hamm

ausstellung in ninas cafe klatsch

Ausstellungsalarm! Einige der Leutchens, die sich sonst in meinen Skizzenbüchern und auch hier in meinem Blog herumtreiben, sind im April auf Exkursion und halten sich schön gemütlich in Ninas Café Klatsch hier in Hamm auf. Natürlich freuen sie sich über Besuch zu nem lecker Cupcake oder nem feinen Süppchen. Wer also gerade in der Nähe ist, darf gerne Guten Tach sagen kommen.

Raus aus Rollen und Kartons …

ausstellungsvorbereitungen

… rein in Rahmen und Passepartouts. Die Ausstellungsvorbereitungen laufen so langsam an.
Denn nach Marcel Streckers toller Makrofoto-Serie “Tiny People” leisten im April einige Leutchens aus meinem Skizzenbuch den Cupcake-, Kuchen-, Kalte Schnauze- und Suppen-Fans in Ninas Café Klatsch Gesellschaft.

Ruhrgebiets-Momente – Summa cum cactus

Ruhrgebiet Momentaufnahme

Momentaufnahme aus dem Ruhrgebiet: Zwei zu eins für die Kakteen.

With a bit of rock music

with a bit of rock music everything is fine

He can dance. He can jive. He is having the time of his life.

Frühlingsillustration

… oder sowas in der Art

monster mit eis am stilInspiriert vom ersten frühlingsartigen Wochenende des Jahres: eine kleine Illu mit einem Eis und einem Monster!

Länderpunkt Spanien

illustrierte landkarte spanien

illustrierte landkarte spanien

Diesen Monat geht’s mit den 11 Freunden zum Groundhopping und Tapas essen nach Spanien; inklusive Camp Nou, Schinken und baskischem Fußballwahnsinn.


This month we’re doing some Groundhopping and Tapas eating in Spain. Camp Nou, ham and Basque football madness included.

Monumental Doodle wächst

Monumental Doodle

Meine bislang größte manuelle Zeichnung an einem Stück wächst und gedeiht. Da das Blatt den ganzen Tisch okkupiert, müssen zur Zeit andere Tätigkeiten einfach darauf oder drumherum stattfinden. So wie früher, wenn man tage-, ach was sag ich, wochenlang um ein halbfertiges 5000-Teile-Puzzle drumherumleben musste.


My largest handdrawn doodle is thriving on the livingroomtable. Since the sheet of paper is occupying the whole table other things have to be done right upon and around it; just like you once had to live around unfinished jigsaw puzzles for days and weeks …